Kurse der EWTO-Gewaltprävention2018-03-12T17:35:47+00:00

Kurse der EWTO-Gewaltprävention

Die Kurse der EWTO-Gewaltprävention gibt es als Tageskurse, Wochenkurse sowie als AGs über 6 oder 12 Monate. Folgende Standardkurse bieten wir Ihnen an:

Basiskurs mit 4 Unterrichtsstunden

Der Basiskurs ist ein Einstiegskurs, in dem die Selbstbehauptung und Selbstverteidigung mittels der Sicherheit nach Noten vermittelt werden.

Dieser Kurst wird in der Regel vormittags mit 4 Unterrichtsstunden am Stück durchgeführt. Im Nachmittagsbereich oder für Kindergärten kann der Basiskurs auch mit 2 x 2 oder 4 x 1 Unterrichtsstunden auf 2 oder 4 Tage verteilt werden.

Erweiterter Basiskurs mit 6 Unterrichtsstunden

Der erweiterte Basiskurs eignet sich sehr gut für einen Wander- oder Projekttag und läuft an einem Vormittag. Die Sicherheit nach Noten wird ausführlicher unterrichtet oder ein Modul nach Wahl wird ergänzt.

Grundkurs mit 8 Unterrichtsstunden

Der Grundkurs mit 8 Unterrichtsstunden kann an zwei Tagen (2 x 4 Std.) oder vier Tagen (4 x 2 Std.) stattfinden. Die Inhalte werden vorher nach Bedarf abgestimmt.

Erweiterter Grundkurs mit 12 Unterrichtsstunden

Der erweiterte Grundkurs ist ein spezieller Kurs für Grundschulen. An drei aufeinander folgenden Tagen werden die Selbstverteidigung, die Selbstbehauptung und das Verhalten bei einer Ansprache durch einen Autofahrer unterrichtet.

Kompaktkurs mit 16 oder 20 Unterrichtsstunden

Der Kompaktkurs läuft in der Regel an 4 oder 5 Tagen im Rahmen einer Projektwoche. Im Nachmittagsbereich und für Kindergärten kann der Kompaktkurs auch an 8 oder 10 Tagen mit jeweils 2 Unterrichtsstunden stattfinden.

AG mit 40 oder 80 Unterrichtsstunden

Im Rahmen der Nachmittagsbetreuung können auch AGs über ein er Schulhalbjahr oder ein ganzes Schuljahr angeboten werden.

Auffrischungskurs mit 3 Unterrichtsstunden

Zur Sicherung und Steigerung der Fähigkeiten empfehlen wir bei den Basis-, Grund- und Kompaktkursen nach sechs bis zwölf Monaten einen Auffrischungskurs